Auszug aus dem Toris Newsletter Ausgabe 86

Wie bereits in der Online-Vorstellung erläutert wird das neue TORIS eine Onlinelösung sein, die eine Internetverbindung benötigt. TORIS wird Mechanismen für ein Zwischenspeichern z.B. der Ergebnisse bei einem kurzzeitigen Ausfall haben, aber keine vollständige lokale Datenhaltung.
In unserer letzten Umfrage unter den Turnierveranstaltern Ende 2020 waren es nur wenige Turniere, auf denen gar keine Internetverbindung per Mobilfunk möglich waren. In den letzten zwei Jahren wurde durch den 5G-Ausbau jedoch gerade in diesen Gebieten laut den Anbietern viel verbessert.
Wir möchten Sie daher auffordern, wenn Sie davon betroffen sind kein Internet auf Ihrer Veranstaltung zu haben, einen kurzen Fragebogen (anklicken) auszufüllen 

 

Diesen Beitrag teilen

FacebookInstagram

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro

Kleinenborstel 10. - 11.09.2022

km fahren 22

Kreismeisterin Fahren: Meike Lübben        Silber: Jörn Rickens     Bronze: Andreas Rose

 

C Cup 22

C-Cup: Claudia Möhlenbrock und Melanie Klußmeyer

Bericht der Kreiszeitung von Sonja Rohlfing

Martfeld. Ihre Besten ermittelten jetzt die Gespannfahrer des Kreispferdesportverbandes
Diepholz in Martfeld-Kleinenborstel. Die Meisterschärpe und Goldmedaille eroberte Meike
Lübben vom RFV Okel. Angespannt hatte sie den Haflinger Eike. Über die Silbermedaille
freute sich Jörn Rickens vom FPSV Martfeld. Vor der Kutsche hatte er die Ponys Benny und
Black. Bronze sicherte sich nach Dressur und Hindernisfahren Andreas Rose vom RFV Okel
mit Anydale Maex.
Den C-Cup für Nachwuchsfahrer gewann Claudia Möhlenbrock vom RFC Niedersachsen-
Eiche. Platz zwei teilten sich Melanie Klußmeyer vom RFV Wehlermühle und Ina Plate von
der RFG Barrier Heide. Martin Böste vom RFV Wehlermühle holte Rang drei. Allen
glücklichen Gewinnern gratulierten Uwe Stradtmann, Vorsitzender des KPSV Diepholz, und
Kreisfahrwart Dirk Hoffmann.
Eingebunden waren die Titelkämpfe der Diepholzer Gespannfahrer in das überregional
ausgeschriebene Fahrturnier des RFC Niedersachsen-Eiche. „Wir als Veranstalter sind mehr
als zufrieden mit dem Tag“, erklärt Telse Wistenhagen, Fahrwartin des Vereins. „Wir sind
sehr froh, dass das Wetter so gut mitgespielt hat, denn am Vorabend gab es einen
Gewittersturm.“ Die Stimmung unter allen Beteiligten sei sehr gut gewesen. „Das Turnier hat
viel Lob von Richtern und Teilnehmern bekommen für die gute Organisation und die schön
hergerichteten Plätze“, freut sich Telse Wistenhagen.
Text: Sonja Rohlfing

 

Diesen Beitrag teilen

FacebookInstagram

Datenschutz HinweisSocial Sharing powered by flodjiSharePro








Copyright © 2023 KreisPferdeSportVerband Diepholz e.V.. All Rights Reserved.

Design by  SVtemplates.com